Deutschland, Europa und Griechenland: Offene Rechnungen, neue Konflikte, Griechenland unter der Troika – Aus dem Scheitern der EU lernen Vortrag mit Prof. Dr. Rudolf Hickel

17. Juni 2019 19:30 – 21:30 Volkshochschule Bergstrasse

Griechenland unter der Troika – Aus dem Scheitern der EU lernen

Vortrag von Prof. Dr. Rudolf Hickel

Montag, 17. Juni 2019, 19.30 Uhr

Die sogenannten Rettungsmaßnahmen der EU als Antwort auf die Staatsschul­denkrise Griechenlands haben zu einem beispiellosen Niedergang der griechi­schen Wirtschaft und zur Ausbreitung sozialen Elends geführt. Durch die Troika (EU-Kommission, EZB, IWF) wurde eine Austeritätspolitik autoritär durchgesetzt, die zu schrumpfenden Staatsausgaben, vor allem im Bereich der sozialen Sicherungen, zu Lohn- und Rentenkürzungen, Steuererhöhungen sowie Privatisierungen lebenswichtiger Infrastrukturen geführt hat. Hickel kritisiert in seinem Vortrag diesen Deal und beschreibt die sozial-ökono­misch katastrophalen Folgen. Dagegen entwirft er eine alternativ-solidarische Politik, die auf die Stärkung der Wirt­schaft und der sozialen Strukturen ausgerichtet ist.

Prof. Dr. Rudolf Hickel ist Wirtschaftswissenschaftler und bekleidete eine Pro­fessur für Finanzwissenschaften an der Universität Bremen. Er ist prominenter Befürworter einer alternativen Wirtschaftspolitik, Mitautor der jährlich erschei­nenden Gegengutachten zu denen des Sachverständigenrats („Wirtschaftswei­sen“) sowie Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von Attac.

Comments are closed.

Post Navigation

Contact Form Powered By : XYZScripts.com