Kleine Änderung! Start 17:30 Stadthalle – Fahrraddemo, Bundesweit solidarisieren sich die Fridays For Future mit dem Gewerkschaftsstreik von Verdi

🚲🚲 2. Oktober 2020 17:30 Uhr vor der Stadthalle

🚲 Fahrraddemo! 🚲

Diesen Freitag den 02.10. um 17:30 Uhr vor der Stadthalle

Für bessere Arbeitsbedingungen
im ÖPNV!

Bitte Mund-Nase-Schutz dabei haben.

Presseerklärung von FFF-Osnabrück

Pressemitteilung 02.10.2020

Solidarische Fahrraddemonstration mit den verdi-Streiks der BusfahrerInnen
Am Dienstag standen in ganz Deutschland ein Großteil der Busse und Bahnen still. Der Grund dafür war nicht Fahrgäste zu ärgern, sondern die störrischen Arbeitgeberverbände im ÖPNV. Die Forderung: Bessere Arbeitsbedingungen im ÖPNV. Bundesweit! Ein einheitlicher Tarifvertrag soll her um in Zukunft keine Tricks im Arbeitsrecht mehr zuzulassen und gerechte Bedingungen für jede/n BusfahrerIn zu schaffen. Doch die Arbeitgeber ließen am letzten Freitag die Gewerkschaft ver.di abblitzen. Anstatt erst einmal in Verhandlungen zu treten, wird der Weg des geringsten Widerstands genommen und nur über die Presse ein Gegenangriff gestartet. Folgerichtig wurden die Streiks vom Dienstag in vielen Medien diskreditiert.

Doch das lassen sich die Beschäftigen im ÖPNV nicht bieten. Neue Streiks sind bereits für die nächste Woche angekündigt. Fridays For Future, die mit anderen Organisationen wie z.B. Attac und dem BUND, die Streiks unterstützen, werden weiter hinter den Beschäftigten des ÖPNV stehen.

Deswegen ruft FFF Osnabrück morgen/ Freitag zu einer Soli Fahrraddemonstration auf. Die Kolonne aus vermutlich 70 bis 100 Teilnehmenden wird sich nach einer kurzen Kundgebung auf den Weg zum Busbahnhof an der Luisenstraße machen. Dort wird eine kurze Pause eingelegt und anschließend über den Wall zurückgefahren. Fridays For Future Osnabrück will mit dieser Demonstration den Zusammenhalt des sogenannten Umweltverbundes stärken, zu dem FußgängerInnen, der ÖPNV und FahrradfahrerInnen gehören. „Wir hoffen, dass sich der Umweltverbund zusammen für die Verbesserung seiner Bedingungen im Straßenverkehr ausspricht. Dazu gehören gerade vor allem die Arbeitsbedingungen im ÖPNV.“ So Jan Küter-Luks von FFF Osnabrück. Die Demonstration beginnt um 17:30 an der Stadthalle.

#fridaysforfuture#öpnv#verkehrswende#verdi

Contact Form Powered By : XYZScripts.com