Liebe solidarische Menschen!

Ab diesem Donnerstag, den 10.Dezember, fahren 6 Aktivist*innen aus Osnabrück/Bremen/Kiel gemeinsam an die Grenzen (nach Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze), um dort unbürokratisch und direkt Menschen auf der Flucht zu unterstützen.

Aus dem Aufruf: „Dafür brauchen wir sowohl ein paar (spezifische) Sachspenden, das wäre eher interessant für Menschen aus der Region Osna, aber vor allem benötigen wir Geld um vor Ort benötigte Materialien, Essen,Wasser, Medikamente etc. zu kaufen. Vor Ort Dinge zu besorgen ist deshalb sinnvoller, da „Hilfsgüter“ und Fluchtunterstützung generell oft kriminalisiert und daher nicht über die Grenzen gelassen wird. Dafür brauchen wir Geld. Wenn du etwas spenden kannst, überweise es an diese Bankverbindung, von der es direkt an die Leute an den Grenzen weitergeleitet wird: Empfängerin: Rote Hilfe e.V. IBAN: DE18 4306 0967 4007 2383 04 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: „UnterstützungBalkan“

Unter diesem Link  findet ihr einen Spendenaufruf mit konkreten Dingen, die gebraucht werden sowie einer offiziellen Spendenkontoverbindung, die gern weitergeleitet werden kann!

Solidarität kennt keine Grenzen!!

 

 

Comments are closed.

Post Navigation