Tierrechtsinitiative Osnabrück

Die Tierrechtsinitiative Osnabrück ist eine anerkannte Hochschulinitiative. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Information über Veganismus und Karnismus, pflanzliche Ernährung und Tierrechte. Dazu werden Informationsstände, ExpertInnen-Vorträge und Lesungen, Filmvorführungen sowie Kochkurse organisiert.

Außerdem ist sie Mitherausgeberin des Veggie-Guides Osnabrück und steht darüber hinaus interessierten (Noch-)Nicht-VeganerInnen als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Wichtig ist ihr der konstruktive Charakter ihrer Arbeit – Abwertung (noch) nicht veganer Personen kommt nicht infrage, stattdessen möchte sie diese Personen ermutigen, wieder (mehr) im Einklang mit ihren Werten wie Gewaltlosigkeit, Mitgefühl und Gerechtigkeit zu leben und ihnen praktische Tipps geben, wie sie dies umsetzen können. Die TRI setzt sich zusammen aus Studierenden verschiedener Fachrichtungen sowie Personen ohne universitären Bezug.

Man braucht also keine Immatrikulationsbescheinigung, um sich in der Gruppe zu engagieren ;). Neue Gesichter, Ideen und Engagement sind jederzeit willkommen. Treffen: Jeden Donnerstag, 18:00 Uhr, im AStA der Uni Osnabrück, Alte Münze 12, 2. Stock.

Blog: https://tierrechteos.wordpress.com/