Exil e.V. – Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge

exil-gross

http://exilverein.de/

Der Exil e. V. wurde 1988 als eingetragener gemeinnütziger Verein in Osnabrück gegründet. Seither setzt sich der Verein in vielfältige Form für die Belange der inOsnabrück lebenden Migranten und Migrantinnen ein, er will durch die Information über das Leben und die Lebensum-stände der Migrant_innen bei uns, über Fluchtursachen und Flüchtlingspolitik mehr Akzeptanz in Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung für die Rechte und Bedürfnisse der Migrant_innen erreichen.

Der Verein Exil e. V. versteht sich als Ansprechpartner und Interessenvertretung für verfolgte und vertriebene Menschen, die bei uns Hilfe und Zuflucht suchen. Drei hauptamtliche und zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter_innen leisten Hilfestellung – beim Ausfüllen und Stellen von Formularen und Anträgen – auf dem Weg durch die Verwaltungsinstanzen – im Umgang mit Behörden – bei der Kontaktaufnahme mit Einheimischen – bei der Entfaltung künstlerischer und kultureller Fähigkeiten und Interessen – bei der Verwirklichung eigener Initiativen – bei der Wohnungssuche – ……..

Kontakt und Beratung:

Exil e.V. – Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge
Rolandsmauer 26 49074 Osnabrück Lagerhalle Raum 210
Tel: 05 41 / 76 02 44 8
kontakt@exilverein.de
Regelmäßige und aktuelle Termine auf 
www.exilverein.de
Wir freuen uns über Unterstützung: Möglichkeiten zur Mitarbeit: http://exilverein.de/mitmachen-ehrenamtliches-engagement-im-exil/